Das nicht-invasive Herzfrequenzvariabilität-Diagnostiksystem Nilas MV® wird zur Analyse der biorhythmischen Prozesse des menschlichen Organismus verwendet. Als Grundlage dieser Methode wird eine neu entwickelte Informationstechnologie, die „fraktale Neurodynamik“, zusammen mit einer Kardiofrequenz-Messung verwendet. Bei der Entwicklung des Systems wurden die aktuellsten Entdeckungen aus der Biologie, der Physiologie, der Genetik und der klinischen Medizin verwandt, auf deren Grundlage neue und hoch informative Parameter für die Einschätzung des funktionellen Zustandes des menschlichen Organismus erarbeitet wurden. Mit dem Nilas MV®-Diagnostiksystem bietet sich die Möglichkeit, die funktionellen Parameter einer Person zu kontrollieren, eine Prognose zu erstellen, die Reserven des Organismus zu beurteilen und die Effektivität der Behandlung zu überprüfen. Die Entwickler von Nilas MV® sind seit 20 Jahren auf die Produktion professioneller medizinischer Diagnosegeräte spezialisiert. Die aktuelle technologische Entwicklung ermöglicht ein Echtzeit-Monitoring der Herzfunktion sowie des körperlichen und emotionalen Zustandes eines Menschen. Die Technologie basiert auf langjährigen empirischen Erfahrungen und Analysen der Prozesse im ZNS des Menschen als Reaktion auf die Auswirkungen verschiedener interner als auch externer Faktoren.